Schöpfungs-, Heils- und Erlösungsplan Gottes und Christi

    


Herzlich willkommen!

Wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen sehr, Ihnen viele Einblicke und geistige Erkenntnisse vermitteln zu können. Durch unsere Anschrift können Sie erkennen: es geht um Geist und Christus, aber über allem steht natürlich Gott.

Näheres entnehmen Sie bitte aus "Wir über uns" bzw. den einzelnen Themengebieten, die ständig aktualisiert werden, darum wird es sich lohnen, immer wieder einmal unsere Seiten anzuschauen.

Weitere Informationen über das Geistchristentum finden Sie unter:   www.gcg.ch

Mit Geistchristen aus Deutschland und der Schweiz nutzen wir das Internet, damit suchende Menschen den Schöpfung-,  Heils- und Erlösungsplan Gottes und Christi finden. Die Einweihung über unser Sein auf diesem Planeten ist der Anfang einer geistigen Befreiung und jeder Mensch kann die befreiende Wahrheit, von der Christus verheißen hat, für sich in Anspruch nehmen.

Wir arbeiten eigenverantwortlich individuell in unseren Gruppen und Gemeinschaften. Jedoch der geistchristliche Glaubensweg verbindet uns und nur das zählt. Nicht Mitgliedszahlen, wie in den weltlichen Kirchen sind maßgebend. Einst möchten wir von Christus als Kinder Gottes mit entsprechenden Taten erkannt werden.. Christus Jesus erklärte seinerzeit den Jüngern: „Viele werden meinen Namen rufen, aber ich kenne sie nicht.“ Wenn Christus eine verstorbene Seele nicht kennt, dann kennt auch Gott diese nicht, es ist nicht die ewige Verdammnis wie viele angsterfüllt durch Irrlehren die Erde verlassen, nein – die Gnade Gottes  ist unermesslich. Aber der Weg zurück wieder in die Herrlichkeit unseres Schöpfers verlängert sich von einem Erdenleben zum anderen.

Umso mehr Menschen den geistchristlichen Glaubensweg finden, kehrt mehr Frieden in die Seelen jedes Einzelnen ein und es kann ein riesengroßes, heilbringendes Licht für die gesamte derzeitige und nachfolgende Menschheit erstrahlen.  Das Licht der Welt - Christus - durfte vor 2017 Jahren aus der Gnade Gottes heraus in die geistige Finsternis unseres Läuterungsplaneten inkarniert - geboren - werden.

Nach 33 Erdenjahren besiegte Jesus Christus die Finsternis:  den Todesfürsten Luzifer, Befehlshaber des Totenreiches. Seit 1.984 Jahren sind alle gefallenen Geschöpfe Gottes wieder freie Kinder Gottes. Aber jeder von uns Gefallenen muss erst erkennen, dass wir wieder frei sind - befreit durch Christus - von der Sünde des Abfalls.

Ausführlich berichten wir auf den nachfolgenden Seiten über die hier angedeuteten Vorkommnisse. Alle Lebewesen, die unsere Erde durchlaufen dürfen, haben einst an dem Sündenfall vor unvorstellbaren Zeiten teilgenommen, sonst wären sie nicht hier angekommen. Es gibt und gab einige Ausnahmen, d. h. Gott lässt es zu, dass nichtgefallene Wesen - reine Engel - für kurze Zeit auf unserer Erde heilbringend wirken dürfen. Verhältnismäßig selten geschieht es und diese inkarnierten Engel wirken ganz bescheiden im Stillen, sie stehen nicht im Rampenlicht der Öffentlichkeit und werden nicht von Menschen "heiliggesprochen".

Engel Gottes wirken grundsätzlich im Stillen, egal wo und wie sie auf unserer Erde nach dem Willen Gottes - unter der Führung Christi - versuchen gefallenen Geschöpfen Gottes beizustehen, geistig zu heben, dazu gehören nicht Hilfen, die den materiellen Reichtum und den Hochmut mit allen anderen Untugenden fördern.

Christus bat einst seine Jünger auch: "Ihr sollt Lichter in der Welt sein."  Jeder Mensch darf, wenn er versucht nach den Gesetzen Gottes zu leben, ein Licht auf  Erden sein. Dieses geistige, göttliche Gesetz ist gültig, seitdem Christus das Totenreich besiegte. Auch Nichtchristen können wunderbare Lichter im Heils- und Erlösungsplan Gottes sein, ohne es unter Umständen zu erahnen, dass sie längst wieder als Kinder Gottes vom Höchsten - Gott - erkannt werden. Christus: "An euren Früchten werdet ihr erkannt werden!" Faule Früchte werden im Gottesreich ins Feuer geworfen und wer nur solche nach einem Erdenleben vorweisen kann, steht nackt und bloß da. Damit dieses nicht geschieht, versuchen wir Geistchristen Menschen zum Nachdenken zu bewegen, immer in der Gewissheit, wir sind alle Geschwister - gefallene Engel - und wir haben alle gemeinsam am Sündenfall teilgenommen. Von diesem Sündenfall hat uns Christus reingewaschen. Jeden Menschen, egal welcher Religionsgemeinschaft jeder einzelne in diesem Leben angehört. Gott erkennt alle Gefallenen wieder als seine Kinder an, dieses kann nicht oft genug wiederholt werden.

Möge Gott jeden Leser unserer Zeilen mit viel Erkenntnis und innerem Frieden segnen. Dieses erbitten wir aus ganzem Herzen vom Himmlischen Vater, Schöpfer allen Lebens im Namen Christi.

3. März 2017